Kategorie-Archiv: Hauptgerichte

Rote Linsen mit grüner Paprika

Zubereitungszeit: 40min

Zutaten

Zutaten

Zutaten für 2 Personen:

  • 3 Scheiben Schinkenspeck, in Streifen geschnitten (Wasser)
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten (Metall)
  • 1 Prise Chilipulver (Metall)
  • 1 Tasse rote Linsen (Wasser)
  • 4 Tassen Wasser (Wasser)
  • 2 Handvoll grüne Bohnen, in 3cm Stücke geschnitten (Wasser)
  • 1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten (Erde)
  • 1 Tl Suppenwürze (Metall)
  • Saft einer halben Zitrone (Holz)
  • 1 Schuß Sojasauce (Wasser)
  • 1 Schuß Balsamicoessig (Holz)
  • 1 Mozzarella, in kleine Stücke geschnitten (Erde)
  • 1 Zweig frischen Rosmarin, fein geschnitten (Feuer)

Zubereitung:

Linsen anbraten

Linsen anbraten

  • Schinkenspeck in heißer Pfanne anbraten
  • Knoblauch und Chilipulver mitanrösten
  • Linsen dazugeben
  • mit Wasser löschen
  • Bohnen und Paprika dazugeben
  • Suppenbrühe unterrühren

alles köcheln lassen bis Linsen und Gemüse gar sind

  • Zitronensaft dazugeben
  • mit Sojasauce und Balsamicoessig abschmecken

Mit Mozzarella und frischem Rosmarin bestreut servieren!

Rote Linsen mit grüner Paprika

Rote Linsen mit grüner Paprika 

Rote Linsen-Kokosnuss-Suppe

Zubereitungszeit: 30min

Rote Linsen-Kokosnuss-Suppe

Rote Linsen-Kokosnuss-Suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 1 Zwiebel, klein geschnitten (Metall => Erde)
  • 1 Scheibe Ingwer, fein geschnitten (Metall)
  • 1/2 Tl Cumin (Metall)
  • 1/2 Tl Kurkuma (Feuer)
  • 1 große Tasse rote Linsen (Wasser)
  • 3 große Tassen Brühe (Metall)
  • 1 Dose Tomaten (Holz)
  • 150g Kokosnussmilch (Erde)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 1 Schuß Sojasauce (Wasser)
  • frische Minze (Holz)
  • ev. Wasser um Suppe nach dem Pürieren zu verdünnen

Zubereitung:

  • Olivenöl erhitzen
  • Zwiebel, Ingwer, Cumin und Kurkuma mit anrösten
  • rote Linsen dazugeben
  • Tomaten dazugeben
  • mit Brühe löschen
  • köcheln lassen bis die Linsen gar sind
  • Suppe pürieren
  • Kokosnussmilch einrühren
  • mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken
  • mit frischer Minze bestreut servieren.

Topfenknödel mit Mohn-Brösel

Topfenknödel mit Mohn-Brösel

Topfenknödel mit Mohn-Brösel

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten für 2 Personen:

für Knödel:

  • 30g Butter (Erde)
  • 1 Ei (Erde)
  • 1 El Zucker (Erde)
  • 250g Topfen/Quark (Holz)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • 4 El Dinkelmehl (Holz)
  • 2 El Semmelbrösel (Holz)

für Rhabarberkompott:

  • 1 Rhabarberstange (Holz)
  • kaltes Wasser (Wasser)
  • 1-2 El Zucker (Erde)
  • 1 Prise Zimt (Erde)
  • 1 Prise Kakaopulver (Feuer)
  • 1 Prise Kardomompulver (Metall)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)

für Brösel:

  • 1 Scheibe Butter (Erde)
  • 1 Prise Kardomompulver (Metall)
  • 1 Prise Zimt (Erde)
  • 1 Prise Kakaopulver (Feuer)
  • 2 El Mohn (Feuer)
  • 4 El Brösel (Holz)
  • 2 El Dinkelmehl (Holz)
  • 2 El Zucker (Erde)

Zubereitung:

  • Butter, Ei, Zucker und Topfen mit Handrührgerät cremig rühren
  • Salz, Dinkelmehl und Brösel einrühren
  • Teig 30 min kühl stellen

währenddessen Rhabarberkompott zubereiten:

  • Rhabarber in kleine Stück schneiden
  • Rhabarber in Topf geben und mit Wasser bedecken
  • Zucker, Zimt, Kakaopulver, Kardomompulver und Zitronensaft dazugeben
  • Kompott solange köcheln lassen, bis Rhabarber gar ist

für die Brösel:

  • Butter in Pfanne bei kleiner Flamme schmelzen lassen
  • Kardomompulver, Zimt und Kakaopulver kurz mitrösten
  • Mohn, Brösel, Dinkelmehl, Haferkleie und Zucker dazumischen und fertig sind die Brösel

für die Knödel:

  • Knödel mit Löffel formen und in kochendem Wasser ziehen lassen bis die Knödel an der Oberfläche schwimmen
  • Knödel abseihen, in Brösel wenden, ev. noch mit Zucker süßen und mit Rhabarberkompott servieren.

Spargel mit Orangen-Pfefferminz-Soße

Zubereitungszeit: 30min

Spargel mit Orangen-Pfefferminz-Soße

Spargel mit Orangen-Pfefferminz-Soße

Zutaten für 2 Personen:

  • 500g Spargel (Erde)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • 1 Schuß Essig (Holz)
  • 2 El Butter (Erde)
  • 2 El Sesam (Erde)
  • 1/2 Tl Kurkuma (Feuer)
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmelpulver (Metall)
  • Pfeffer (Metall)
  • Salz (Wasser)
  • Saft von 1 Orange (Erde)
  • 1 Handvoll frische Pfefferminze (Holz)
  • Parmesan (Erde)

Zubereitung:

  • Spargel in reichlich Wasser mit Salz und Essig gar kochen

für die Soße:

  • Butter erhitzen
  • Sesam kurz anbraten
  • Kurkuma, Kreuzkümmelpulver, Pfeffer und Salz mitrösten
  • mit Orangensaft löschen
  • Form mit Butter ausstreichen
  • Spargel hineinschichten
  • Soße über Spargel gießen
  • mit Parmesan bestreuen
  • kurz im Rohr überbacken bis der Spargel eine leicht bräunliche Kruste bekommt.

Mit Salzkartoffeln servieren.

Blumenkohl-Salat mit Knoblauch-Basilikum-Pesto

Zubereitungszeit: 30min

Blumenkohl-Salat mit Knoblauch-Basilikum-Pesto

Blumenkohl-Salat mit Knoblauch-Basilikum-Pesto

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/2 Blumenkohl, in Röschen zerteilt (Erde)
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter (Feuer)
  • 2 Knoblauchzehen (Metall)
  • 2 Handvoll Mandeln (Erde)
  • 2 Schuß Olivenöl (Erde)
  • 1 Tl Senf (Metall)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 100g Feta-Käse (Feuer)
  • 2 Schuß Apfelessig (Holz)
  • 1 Schuß Wasser (Wasser)
  • 1 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten (Erde)
  • 2 El schwarze Oliven (Wasser)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)

Zubereitung:

  • Blumenkohl in Röschen zerteilen, in Wasser gar kochen und auskühlen lassen
  • Inzwischen Pesto zubereiten: Basilikum, Knoblauchzehen, Mandeln, Olivenöl, Senf, Paprikapulver, Salz und Pfeffer mit Pürierstab mixen
  • Pesto mit Blumenkohlröschen mischen
  • Fetakäse dazugeben
  • Essig und Wasser dazugeben
  • rote Paprika daruntermischen
  • schwarze Oliven darüberstreuen
  • mit etwas Zitronensaft und ev. nochmal Salz abschmecken

Fein erfrischender Frühlingssalat passend zu den ersten Sonnenstrahlen :)

Lauch-Spinat-Nudeln

Zubereitungszeit: 20 min

Lauch-Spinat-Nudeln

Lauch-Spinat-Nudeln

Zutaten für 2 Personen:

  • 250g Spinatnudeln (Erde)
  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 1 Tl Currypulver (Metall)
  • 1 Prise Chilipulver (Metall)
  • 1 Tl Paprikapulver (Feuer)
  • 1/2 Stück Lauch (Erde)
  • 1/8l Weißwein (Holz)
  • 1 Tasse Wasser (Wasser)
  • 1 Prise Muskatnuss (Metall)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 2 Schuß Sahne (Erde)
  • 1 Schuß Milch (Erde)
  • 1 Bund Petersilie, fein geschnitten (Holz)

Zubereitung:

  • Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten

währenddessen die Sauce zubereiten:

  • Olivenöl in Pfanne erhitzen
  • Curry-, Chili- und Paprikapulver kurz anbraten
  • Lauch dazugeben und kurz anbraten
  • mit Weißwein löschen
  • ev. noch etwas Wasser dazugeben
  • mit Muskatnuss würzen
  • salzen und pfeffern
  • alles leicht köcheln lassen bis der Lauch gar ist
  • Sahne und Milch dazugeben und kurz aufkochen lassen
  • mit viel Petersilie bestreut servieren
  • ev. mit Salz und Pfeffer abschmecken

Fisch und Gemüse im Rohr

Roher Fisch auf Blech

Roher Fisch auf Blech

Zubereitungszeit: 45 min

Zutaten für 2 Personen:

  • Olivenöl (Erde)
  • 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten (Metall => Erde)
  • Paprikapulver (Feuer)
  • 4 Kartoffeln, in Scheiben geschnitten (Erde)
  • 1/2 Lauch, in Streifen geschnitten (Metall)
  • 2 Karotten, in Scheiben geschnitten (Erde)
  • 2 Fisch-Filets (Wasser)
  • 1 Scheibe Ingwer, fein geschnitten (Metall)
  • 4 El Sojasauce (Wasser)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 1 Zitrone, in Scheiben geschnitten (Holz)
  • 2 Zweige frischer Rosmarin (Erde)
  • 2 El schwarzer Sesam (Erde)
  • Olivenöl (Erde)

Zubereitung:

  • Blech mit etwas Olivenöl beträufeln
  • Zwiebelringe auf Blech verteilen
  • Paprikapulver darüberstreuen
  • Kartoffeln, Lauch und Karotten auf Blech verteilen
  • 2 Fischfilets mit Ingwer, Sojasauce, Salz und Pfeffer würzen
  • beide Fischfilets auf das Gemüsebett legen
  • Zitronenscheiben auf den Fisch legen
  • Gemüse noch salzen und pfeffern
  • mit Rosmarin bestreuen
  • schwarzen Sesam darüberstreuen
  • Fischgemüse mit Alufolie abdecken und bei 200°C für ca. 30 min backen
  • Blech abdecken und mit etwas Olivenöl beträufeln
  • alles nochmal für ca. 10 min ins Backrohr schieben
... und fertig!

... und fertig!

Hühnercurry mit Jasminreis

Zubereitungszeit: 30 min

Zutaten für 4 Personen:

Hühnercurry mit Jasminreis

Hühnercurry mit Jasminreis

  • 3 El Olivenöl (Erde)
  • 1 Zwiebel, klein geschnitten (Metall => Erde)
  • 1 dünne Scheibe Ingwer, fein zerhackt (Metall)
  • 350 g Hühnerbrust, in Stücke geschnitten (Holz)
  • 1 rote Paprika, in Stücke geschnitten (Erde)
  • 1/2 Brokkoli, in Röschen zerteilt (Erde)
  • 1 Tl Currypulver (Metall)
  • 1/2 Tl Paprikapulver (Feuer)
  • 1 Tl schwarze Senfkörner (Metall)
  • 1 Schuß Weißwein (Holz)
  • 1 Becher Kokosnussmilch (Erde)
  • 1 kleine Tasse Wasser, bei Bedarf (Wasser)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • 1 Schuß Sojasauce (Wasser)
  • schwarze Sesamkörner (Erde)

Zubereitung:

  • In Pfanne Olivenöl erhitzen
  • Zwiebel und Ingwer glasig braten
  • Hühnerfleisch auf beiden Seiten heiß abbraten
  • Paprika, Brokkoli, Currypulver, Paprikapulver und Senfkörner dazugeben und kurz anbraten
  • mit Weißwein löschen
  • mit Kokosnussmilch aufgießen
  • ev. noch etwas Wasser dazu geben
  • Curry mit Salz und Pfeffer würzen
  • mit Zitronensaft und Sojasauce abschmecken
  • mit Sesamkörner bestreut servieren.

Dazu paßt fein duftender Jasminreis!

Grünes Linsengericht mit Kürbiskernöl

Grünes Linsengericht mit Kürbiskernöl

Grünes Linsengericht mit Kürbiskernöl

Zubereitungszeit: 30min

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 1/2 Zwiebel, klein geschnitten (Metall => Erde)
  • 1 Tl Paprikapulver (Feuer)
  • 1/2 grüne Paprika, fein geschnitten (Erde)
  • 1 kleine Zucchini, fein geschnitten (Erde)
  • 1 große Tasse braune Linsen (Wasser)
  • 2 große Tassen Wasser (Wasser)
  • 1 El Suppenwürze (Metall)
  • Saft einer halben Zitrone (Holz)
  • Pfeffer (Metall),
  • ev. Salz (Wasser)
  • 1 Mozzarella (Erde)
  • 2 El Kürbiskernöl (Erde)
  • Paprikapulver (Feuer)
  • 3 El Sonnenblumenkern, geröstet (Erde)

Zubereitung:

  • Olivenöl in Pfanne kurz erhitzen
  • Zwiebel glasig braten
  •  mit Paprikapulver bestreuen
  • grüne Paprika dazugeben
  • Zucchini beigeben
  • Linsen dazugeben
  • mit 2 Tassen Wasser löschen
  • Suppenwürze einrühren
  • köcheln lassen bis die Linsen gar sind
  • mit Pfeffer und Salz abschmecken
  • mit Mozarella-Scheiben belegen
  • mit Kürbiskernöl dekorieren
  • ev. noch etwas rotes Paprikapulver darüber
  • und zum Schluß noch mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Orientalisches Reisgericht

Zubereitungszeit: 40 min

Orientalisches Reisgericht

Orientalisches Reisgericht

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 1 Scheibe Ingwer, fein geschnitten (Metall)
  • 1/2 Tl Garam Masala (Metall)
  • 1/2 Tl Paprikapulver (Feuer)
  • 1 Tl getrockneter Rosmarin (Metall)
  • 1/2 Tl Zimt (Metall)
  • 1 Tasse Reis (Wasser)
  • 2 Tassen Wasser (Wasser)
  • 1 El Suppenbrühe (Metall)
  • 2 El Rosinen (Erde)
  • 1 rote Paprika, in kleine Stücke geschnitten (Erde)
  • ca. 100 g Kidney-Bohnen, abgetropft aus der Dose (Wasser)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • Pfeffer (Metall)
  • Salz (Wasser)
  • 100 g Feta-Käse, zerkleinert (Feuer)

Zubereitung:

  • Olivenöl in Pfanne erhitzen
  • Ingwer mit Garam Masala, Paprikapulver, Rosmarin und Zimt anbraten
  • Reis kurz mitrösten
  • mit 2 Tassen Wasser löschen
  • Suppenbrühe einrühren
  • Rosinen dazugeben
  • 5 Minuten bevor der Reis gar ist Paprika hinzufügen
  • leicht köcheln lassen bis die Paprika gar ist
  • Kidney-Bohnen dazugeben
  • mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken
  • Feta-Käse daruntermischen
  • mit Pfeffer und etwas Rosmarin bestreut servieren.