Kraut-Karotten-Eiernudeln

Zubereitungszeit:

Zutaten: für 4 Personen

  • 300 g Eiernudeln, vorkochen
  • 3 El Olivenöl (Holz)
  • 2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten (Metall)
  • eine Scheibe Ingwer, fein gehackt (Metall)
  • 1/2 Krautkopf, fein geraspelt (Erde)
  • 4 mittelgroße Karotten, fein geraspelt (Erde)
  • 1 Tl Paprikapulver (Feuer)
  • 1/8 Liter Weißwein (Holz)
  • Saft einer 1/2 Zitrone (Holz)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 1/2 Tl Chilipulver (Metall)
  • 1/2 Tl Kümmelsamen
  • 1 Schuß Sahne (Erde)
  • 3 El Sojasauce
  • 2 Handvoll Sojasprossen (Erde)
  • gehackte Kürbiskerne, geröstet

Zubereitung:

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
  • Frühlingszwiebel und Ingwer anbraten
  • Kraut und Karotten dazugeben und anbraten
  • mit Paprikapulver würzen
  • mit Weisswein und Zitronensaft löschen
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver und Kümmelsamen hinzufügen
  • mit Sahne verfeinern
  • gekochte Eiernudeln daruntermischen
  • mit Salz, Pfeffer und Sojasauce nochmals abschmecken
  • mit Sojasprossen und gehackte Kürbiskernen bestreut servieren

Kommentar schreiben