Kürbis-Currykraut-Gröschtl

Kürbis-Currykraut-Gröschtl

Kürbis-Currykraut-Gröschtl

Zubereitungszeit: 40 min

Zutaten für 4 Personen:

  • Olivenöl (Erde)
  • 2 Zwiebeln, in Ringe geschnitten (Erde => Metall)
  • 1 Hokkaidokürbis, in dünne Scheiben geschnitten (Erde)
  • 8 mittel große Kartoffeln, in dünne Scheiben geschnitten (Erde)
  • 4 Zweige Currykraut (Feuer)
  • Paprikapulver (Feuer)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • Zitronensaft (Holz)

Zubereitung: 

  • Olivenöl auf Blech großzügig verteilen
  • Zwiebelringe, Kürbis- und Kartoffelscheiben dazugeben
  • mit Currykraut, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen
  • Blech ins Rohr schieben und bei 200°C ca. 30 min braten

Zutaten für Currykrautsauce:

  • 250g Sauerrahm (Holz)
  • 125g Joghurt (Holz)
  • 2 Zweige Currykraut, fein geschnitten (Metall)
  • 1 Prise Kurkuma (Feuer)
  • 1 Prise Curry (Metall)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)

Zubereitung:

  • alle Zutaten mischen und mit Curry bestreut servieren

Kartoffel-Currykraut-Gröschtl mit Currykrautsauce und grünem Salat servieren!

2 Gedanken zu „Kürbis-Currykraut-Gröschtl

  1. Kartoffeln in Verbindung mit Currykraut sind mir noch gar nicht so bekannt. Ist auf jeden Fall ein interessanter Vorschlag in Verbindung mit dem Kürbis und dem Sauerrahm.

    Danke für den Vorschlag.

Kommentar schreiben