Topfenknödel mit Mohn-Brösel

Topfenknödel mit Mohn-Brösel

Topfenknödel mit Mohn-Brösel

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten für 2 Personen:

für Knödel:

  • 30g Butter (Erde)
  • 1 Ei (Erde)
  • 1 El Zucker (Erde)
  • 250g Topfen/Quark (Holz)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • 4 El Dinkelmehl (Holz)
  • 2 El Semmelbrösel (Holz)

für Rhabarberkompott:

  • 1 Rhabarberstange (Holz)
  • kaltes Wasser (Wasser)
  • 1-2 El Zucker (Erde)
  • 1 Prise Zimt (Erde)
  • 1 Prise Kakaopulver (Feuer)
  • 1 Prise Kardomompulver (Metall)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)

für Brösel:

  • 1 Scheibe Butter (Erde)
  • 1 Prise Kardomompulver (Metall)
  • 1 Prise Zimt (Erde)
  • 1 Prise Kakaopulver (Feuer)
  • 2 El Mohn (Feuer)
  • 4 El Brösel (Holz)
  • 2 El Dinkelmehl (Holz)
  • 2 El Zucker (Erde)

Zubereitung:

  • Butter, Ei, Zucker und Topfen mit Handrührgerät cremig rühren
  • Salz, Dinkelmehl und Brösel einrühren
  • Teig 30 min kühl stellen

währenddessen Rhabarberkompott zubereiten:

  • Rhabarber in kleine Stück schneiden
  • Rhabarber in Topf geben und mit Wasser bedecken
  • Zucker, Zimt, Kakaopulver, Kardomompulver und Zitronensaft dazugeben
  • Kompott solange köcheln lassen, bis Rhabarber gar ist

für die Brösel:

  • Butter in Pfanne bei kleiner Flamme schmelzen lassen
  • Kardomompulver, Zimt und Kakaopulver kurz mitrösten
  • Mohn, Brösel, Dinkelmehl, Haferkleie und Zucker dazumischen und fertig sind die Brösel

für die Knödel:

  • Knödel mit Löffel formen und in kochendem Wasser ziehen lassen bis die Knödel an der Oberfläche schwimmen
  • Knödel abseihen, in Brösel wenden, ev. noch mit Zucker süßen und mit Rhabarberkompott servieren.

Kommentar schreiben