Schlagwort-Archiv: 5 Elemente

Spinatnockerl mit Schnittlauchbutter

Zubereitungszeit: 40min

Spinatnockerl mit Schnittlauchbutter

Spinatnockerl mit Schnittlauchbutter

Zutaten für 3 Personen:

  • 3 El Olivenöl (Erde)
  • 2 kleine rote Zwiebeln, klein geschnitten (Metall => Erde)
  • 2 Knoblauchzehen, klein geschnitten (Metall)
  • 1/2 Tl Paprikapulver (Feuer)
  • 1/2 Tl Muskatnusspulver (Metall)
  • 1 Prise Cayennepfeffer (Metall)
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer (Metall)
  • 1 gute Prise Salz (Wasser)
  • 3 Handvoll oder mehr Spinat- oder Mangoldblätter, fein geschnitten (Erde)
  • 1 Schuß Sojasauce (Wasser)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • 250 g Topfen/Quark (Holz)
  • 150 g Dinkelmehl (Holz)
  • 1 Ei (Erde)
  • 100 g Parmesan (Erde)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • 1 Prise Pfeffer (Metall)
  • 1 Prise Muskatnuss (Metall)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • 50 g Butter (Erde)
  • 1 Handvoll Schnittlauch, fein geschnitten (Metall)

Zubereitung:

  • Olivenöl in Pfanne erhitzen
  • Zwiebel und Knoblauch glasig braten
  • Paprikapulver, Muskatnuss, Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer und Salz dazugeben und kurz mitrösten
  • Spinat dazugeben und leicht dünsten lassen, bis er gar ist
  • mit Sojasauce und Zitronensaft abschmecken
  • Spinat auskühlen lassen
  • inzwischen: Topfen mit Mehl, Ei, 50 g vom Parmesan, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprikapulver mischen und zu einem Teig kneten
  • Wasser zum Kochen bringen und salzen
  • Nockerl mit großem Löffel formen und ins nicht mehr kochende Wasser geben
  • Nockerl ziehen lassen bis sie an die Oberfläche kommen
  • Butter in Pfanne erhitzen
  • Schnittlauch hineingeben
  • Nockerl in die Schnittlauchbutter geben und mit Parmesan bestreut servieren.

Frischer grüner Salat schmeckt lecker dazu!

 

Lachs auf Mangoldbett

Zubereitungszeit: 20min

Lachs auf Mangoldbett

Lachs auf Mangoldbett

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Tasse Basmatireis (Metall)
  • 2 Tassen Wasser (Wasser)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • 2 Lachsfilets (Wasser)
  • Saft einer 1/2 ZItone (Holz)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • ca. 400 g Mangoldblätter (Erde)
  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 2 Knoblauchzehen, zerhackt (Metall)
  • 1 Tl Kurkuma (Feuer)
  • 1 Tl schwarze Senfkörner (Metall)
  • 1 Prise Muskatnuss (Metall)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 1/8 l Weisswein (Holz)
  • 2 El Rosinen (Erde)
  • 1 Schuß Sojasauce (Wasser)
  • 1 Schuß Sahne (Erde)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • 1 Handvoll frische Petersilie (Holz)

Zubereitung:

  • Reis nach Rezept kochen
  • Lachs salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln
  • Mangold putzen und in kleinere Blätter reißen
  • Olivenöl in Pfanne erhitzen
  • Knoblauch, Kurkuma, Senfkörner, Muskatnuss, Salz und Pfeffer kurz anrösten
  • Mangoldblätter dazugeben und kurz anbraten
  • Lachs kurz auf beiden Seiten anbraten
  • mit Weisswein und etwas Wasser löschen
  • Rosinen dazugeben
  • leicht köcheln lassen bis der Lachs gar ist
  • mit Schuß Sojasauce und Sahne verfeinern
  • mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken

Auf einem Teller, Lachs auf Mangoldbett geben und mit Paprikapulver und Petersilie bestreut servieren.

Minze-Gemüse-Couscous

Zubereitungszeit: 30min

Minze-Gemüse-Couscous

Minze-Gemüse-Couscous

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 El Olivenöl (Erde)
  • 2 Frühlingszwiebel, in Streifen geschnitten (Metall => Erde)
  • 1/2 Tl Kurkuma (Feuer)
  • 1/2 Tl Ingwerpulver (Metall)
  • 1/2 Tl Kreuzkümmelpulver (Metall)
  • 1 Zucchini, in kleine Stücke geschnitten (Erde)
  • 1 rote Paprika, in kleine Streifen geschnitten (Erde)
  • 1 große Tasse Couscous (Holz)
  • 2 große Tassen Wasser (Wasser)
  • 2 Tl Suppenwürze
  • 1 Schuss Sojasauce (Wasser)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • Fetakäse (Feuer)
  • frische Minze (Holz)

Zubereitung:

  • Olivenöl erhitzen und Frühlingszwiebel darun glasig anbraten
  • mit den Gewürzen Kurkuma, Ingwer, Kreuzkümmel kurz rösten
  • Gemüse dazugeben und kurz anbraten
  • Couscous dazugeben und mit Suppenbrühe löschen
  • leicht köcheln lassen bis der Couscous gar ist
  • mit Sojasauce und Zitronensaft würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • mit Feta und frischer Minze bestreut servieren

Kichererbsen-Tofu-Gemüse-Pfanne

Zubereitungszeit:

Zutaten:

  • 200 g Tofu, in 2 cm große Stücke geschnitten (Wasser)
  • 3 El Sojasauce (Wasser)
  • 1 Scheibe Ingwer, kleingehackt (Metall)
  • 2 Knoblauchzehen, kleingehackt (Metall)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • 1 Messerspitze Honig (Erde)
  • 1 Schuss Olivenöl (Erde)
  • Sesam (Erde)
  • Brokkoli, in Röschen zerteilt (Erde)
  • Champignons, in Scheiben geschnitten (Erde)
  • 1 Schuss Weißwein (Holz)
  • 150 g Kichererbsen, aus der Dose oder vorgekocht (Wasser)

    Kichererbsen-Tofu-Gemüse-Pfanne

    Kichererbsen-Tofu-Gemüse-Pfanne

  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)

Zubereitung:

  • Tofu in Sojasauce einlegen
  • Ingwer, Knoblauch, Honig, Paprikapulver und Zitronensaft mischen und ziehen lassen
  • für das Gemüse Olivenöl im Wok erhitzen
  • Tofu aus der Marinade herausnehmen und in Sesam wälzen
  • Tofu scharf anbraten und an den Rand des Woks geben
  • Brokkoli und Champignons anbraten
  • mit der Marinade und Weißwein löschen
  • köcheln lassen bis das Gemüse gar ist
  • Kichererbsen dazugeben
  • mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken

Pastinaken-Apfelsuppe

Zubereitungszeit: 30 min

Zutaten für 4 Personen:

Pastinaken-Apfelsuppe

  • 1 Schuss Olivenöl (Erde)
  • 1 Zwiebel, kleingeschnitten (Metall => Erde)
  • 1 Prise Kurkuma (Feuer)
  • 1Tl Bockshornkleesamen (Feuer)
  • 2 Pastinaken, in Würfel geschnitten (Erde)
  • 2 Kartoffeln, in Würfel geschnitten (Erde)
  • 1 säuerlicher Apfel, in Würfel geschnitten (Holz)
  • 1 Schuss Apfelessig (Holz)
  • Wasser, soviel bis Gemüse bedeckt ist (Wasser)
  • 1Tl Suppenwürze (Metall)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 1 Schuß Sojasauce (Metall)
  • Sahne, geschlagen (Holz)
  • 1 Handvoll frischer Majoran (Metall)

Zubereitung:

  • Olivenöl in einem Topf erhitzen
  • Zwiebel glasig braten
  • Curcuma und Bockshornkleesamen mitanrösten
  • Pastinaken, Kartoffeln und Apfelstücke kurz anrösten
  • mit Essig und Wasser löschen
  • Suppenwürze dazugeben
  • wenn das Gemüse weich ist, pürieren und noch ev. etwas Wasser dazugeben
  • mit Salz, Pfeffer, Essig und Sojasauce abschmecken
  • mit Sahne-Häubchen und Majoran bestreut servieren.