Schlagwort-Archiv: Apfel

Karotten-Apfel-Ingwer-Salat

Karotten-Apfel-Ingwer-Salat

Karotten-Apfel-Ingwer-Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 5 Karotten, geraspelt (Erde)
  • 2 säuerliche Äpfel, geraspelt (Holz)
  • 1 Scheibe Ingwer, fein geschnitten (Metall)
  • 1 Schuß Apfelessig (Holz)
  • 3-4 El Olivenöl (Erde)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • Basilikumblätter (Metall)

Zubereitung:

  • Karotten, Äpfel und Ingwer mischen
  • Essig und Öl dazugeben
  • mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen
  • mit Basilikum bestreut servieren

Apfel-Ziegenkäse-Zwiebel-Quiche

Zubereitungszeit:60 min

Apfel-Ziegenkäse-Zwiebel-Quiche

Apfel-Ziegenkäse-Zwiebel-Quiche

Zutaten für 4 Personen:

Teig:

  • 200g Dinkelmehl (Holz)
  • 50g Butter (Erde)
  • 50g Topfen (Holz)
  • 1 Ei (Erde)

Füllung:

  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 3 Zwiebeln, in Ringe geschnitten (Metall => Erde)
  • 3 große Äpfel, in Scheiben geschnitten (Erde)
  • 2 Eier (Erde)
  • 100g Ricotta (Holz)
  • 50g Milch (Erde)
  • 50g Sahne (Erde)
  • ca. 100g Ziegenkäse, in Scheiben geschnitten (Feuer)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • 1 Prise Zitronenpfeffer (Metall)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • frische Thymianzweige (Feuer)

Zubereitung:

Teig:

  • alle Zutaten mischen und zu einer Teigkugel formen
  • 30 min ruhen lassen
  • Teig in die Form drücken

Füllung:

  • Olivenöl erhitzen
  • Zwiebel anbraten bis sie fast gar sind
  • Apfelscheiben mitdünsten
  • mit Paprikapulver, Zitronenpfeffer und Salz würzen

Guß:

  • Ricotta, Sahne, Milch und Eier mischen

Ausgekühlte Füllung auf den Teig geben und mit Guß aufgießen.

Mit Ziegenkäse und Rosmarinzweigen belegen und bei 180°C ca. 30 min backen.

Apfelstrudel

Zubereitungszeit: 1 Stunde (ohne Backen)

Zutaten für einen Strudel:

Apfelstrudel

Apfelstrudel

Zutaten Teig:

  • 250 g Mehl
  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 1/8 l lauwarmes Wasser (Wasser)
  • 1 Prise Salz (Wasser)

Zubereitung:

  • alle Zutaten mischen bis der Teig geschmeidig ist
  • mit Olivenöl bestreichen und eine 1/2 Stunde rasten lassen
  • auf einem bemehlten Geschirrtuch den Teig kurz auswalken
  • mit dem Handrücken den Teig auseinanderziehen
  • Tipp: mit 4 Händen geht es noch besser!

Zutaten Füllung:

  • 3 große säuerliche Äpfel (Holz)
  • Saft einer 1/2 Zitrone (Holz)
  • 3 El Brösel (Erde)
  • 40g Zucker (Erde)
  • 2 El Rosinen (Erde)
  • 1 Prise Kakao (Feuer)
  • 1 Tl Zimt (Metall)
  • 1 El Mohn (Feuer)
  • 1 Prise Kardamom
  • Butter, zerlassen
  • Mandelsplitter

Zubereitung:

  • Äpfel schälen, vierteln und in feine Scheiben schneiden
  • mit Zitronensaft mischen
  • die Brösel mit Zucker, Rosinen, Kakao, Zimt, Mohn und Kardamon mischen
  • auf 2/3 des ausgelegten Teiges verteilen
  • mit den Äpfeln belegen
  • das restliche 1/3 und die Ränder mit zerlassener Butter bestreichen
  • einrollen (mit dem belegten Teil beginnen)
  • den ganzen Strudel mit Butter bestreichen und mit Mandelsplittern bestreuen
  • im Rohr bei 200°C 30 min lang backen!

KNUSPRIG LECKER!!!!

Apfel-Hirse-Müsli

Zubereitungszeit: 30 min

Apfel-Hirse-Müsli

Apfel-Hirse-Müsli

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 El Hirse (Erde)
  • 2 Äpfel säuerliche, gescheibelt (Holz)
  • 1 El Rosinen (Erde)
  • 1 El ganze Mandeln (Erde)
  • 1 Messerspitze Zimt (Metall)
  • 2 Kardamon-Kapseln (Metall)
  • eine Prise Salz (Wasser)
  • 1 Spritzer Zitronensaft (Holz)
  • 1 Messerspitze Kakaopulver (Feuer)
  • 1 Tasse Wasser (Wasser)
  • Honig, je nach Geschmack (Erde)

Zubereitung:

  • Hirse mit klein geschnittenen Äpfeln, Rosinen, Mandeln, Zimt,  Kardamom, Salz, Zitronensaft, Kakao und Wasser mischen
  • alles aufkochen und auf kleiner Flamme leicht köcheln lassen, bis die Hirse gar ist
  • mit Zitronensaft und Honig abschmecken

Feines, wärmendes Frühstück :)

Weitere Varianten:
Rhabarber-Hirse-Müsli
Bananen-Hirse-Müsli