Schlagwort-Archiv: Ziegenkäse

Apfel-Ziegenkäse-Zwiebel-Quiche

Zubereitungszeit:60 min

Apfel-Ziegenkäse-Zwiebel-Quiche

Apfel-Ziegenkäse-Zwiebel-Quiche

Zutaten für 4 Personen:

Teig:

  • 200g Dinkelmehl (Holz)
  • 50g Butter (Erde)
  • 50g Topfen (Holz)
  • 1 Ei (Erde)

Füllung:

  • 2 El Olivenöl (Erde)
  • 3 Zwiebeln, in Ringe geschnitten (Metall => Erde)
  • 3 große Äpfel, in Scheiben geschnitten (Erde)
  • 2 Eier (Erde)
  • 100g Ricotta (Holz)
  • 50g Milch (Erde)
  • 50g Sahne (Erde)
  • ca. 100g Ziegenkäse, in Scheiben geschnitten (Feuer)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • 1 Prise Zitronenpfeffer (Metall)
  • 1 Prise Salz (Wasser)
  • frische Thymianzweige (Feuer)

Zubereitung:

Teig:

  • alle Zutaten mischen und zu einer Teigkugel formen
  • 30 min ruhen lassen
  • Teig in die Form drücken

Füllung:

  • Olivenöl erhitzen
  • Zwiebel anbraten bis sie fast gar sind
  • Apfelscheiben mitdünsten
  • mit Paprikapulver, Zitronenpfeffer und Salz würzen

Guß:

  • Ricotta, Sahne, Milch und Eier mischen

Ausgekühlte Füllung auf den Teig geben und mit Guß aufgießen.

Mit Ziegenkäse und Rosmarinzweigen belegen und bei 180°C ca. 30 min backen.

Champignon-Pesto

Zubereitungszeit:

Zutaten:

Champignon-Pesto

Champignon-Pesto als Brotaufstri

  • 1 El Butter (Erde)
  • 4 El Olivenöl (Erde)
  • 250 g Champignons (Erde)
  • 1 Prise Paprikapulver (Feuer)
  • Saft einer halben Zitrone (Holz)
  • 1 Spritzer Sojasauce (Wasser)
  • Salz (Wasser)
  • Pfeffer (Metall)
  • 150 g Ziegen- oder Schafkäse (Feuer)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll frische Petersilie, feingeschnitten

Zubereitung:

  • Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen
  • Champignons scharf abbraten, Paprikapulver dazugeben
  • Zitronensaft zufügen und den Herd abschalten
  • Sojasauce dazumischen, salzen und pfeffern
  • Käse unter die warmen Pilze mischen und leicht zergehen lassen
  • zum Schluß noch ev. etwas Olivenöl  hinzufügen, alles pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • mit fein geschnittener Petersilie bestreuen

Das Pesto schmeckt lecker zu Nudeln, auf Bruscetta oder als normaler Brotaufstrich.